Fünf Berichtshauptschwächen

Fehlende Botschaft

«Berichte sollen etwas berichten» (Quelle: DL dialog I/02-2014). Ohne klare Botschaft wird kaum ein Inhalt verstanden. Dies gilt für das gesprochene Wort genauso wie für Informations-Visualisierungen.

Uneinheitliches Notationskonzept

Unterschiedliche Inhalte in gleicher Form darzustellen, weil das CI/CD es verlangt, ist nicht nur nicht sinnvoll, sondern sinnverändernd und somit falsch. Eine einheitliche Darstellung bezieht sich nach Rolf Hichert also nicht auf das Einhalten des Corporate Designs (Farbe, Stil, Form, Schrift etc.). Eine einheitliche Notation ist dann sinnvoll, wenn damit auch das Gleiche ausgedrückt werden will – und wenn sie gleichzeitig transparent und aussagekräftig ist.

Hohes visuelles Grundrauschen

Sinnlose Buntheit, Schatten, Rahmen sowie absurde «Cliparts» verwehren dem Lesenden sehr oft den Zugang zum eigentlichen Inhalt einer Visualisierung.

Geringe Informationsdichte

Ein komplexer Sachverhalt kann erst dann verstanden werden, wenn er auf einer Seite «hoch verdichtet» – und nicht auf mehreren Seiten nacheinander – gezeigt wird. Rolf Hichert stellt in einem Interview den Vergleich mit einer Landkarte her: «Wir schauen uns ja auf Landkarten die Strassen, Städte und Flüsse auch nicht nacheinander an. Das gibt es nur bei der Berichterstattung zum Umsatz, Gewinn und Personalstand in vielen PowerPoint-Präsentationen» (Quelle: gfwm THEMEN, Ausgabe 1 / Dez. 11).

Strukturelle Schwächen

Wenn die Botschaft klar und ersichtlich ist, kommt es zudem auf eine möglichst gut strukturierte und auch glaubwürdige Argumentationskette an. Schaubilder und Grafiken sind jeweils gezielt einzusetzen, und nur dann sinnvoll, wenn sie zur Verdeutlichung der zu vermittelnden Botschaft nützlich sind (Quelle: Hichert & Partner, «Die ‹PowerPoint-Kultur› verhindert klares Denken»).

Kein Inhalt =
Viel Lärm um Nichts

Prof. Dr. Hichert nennt fünf Hauptschwächen in der Datenberichterstattung

  • Fehlende Botschaft
  • Uneinheitliches Notationskonzept
  • Hohes visuelles Grundrauschen
  • Geringe Informationsdichte
  • Strukturelle Schwächen
Bookmark and Share

© 2017 Heyde (Schweiz) AG  Impressum und Disclaimer / Privacy Policy / AGB