Wer rastet, der rostet.

Die Konzeptionsphase ist abgeschlossen. Wir wissen jetzt, was es zu tun gilt.

Go Live!

Das ist die Situation

Das neue System steht bereit, und die Anwender sind geschult. Trotz bester Vorbereitung sind die ersten Tage mit dem neuen System für Sie als Benutzer noch etwas gewöhnungsbedürftig. Noch fehlt die Routine. Hier und da sind Ihre Arbeitsabläufe noch nicht ideal aufeinander abgestimmt.

So unterstützt Heyde Sie

Damit Sie die nötige Sicherheit bekommen, begleiten wir Sie während dieser Phase vor Ort und greifen überall dort ein, wo Unterstützung benötigt wird. Das schafft Sicherheit und Vertrauen und beschleunigt Ihre Selbständigkeit.

Lessons learned

Eine kritische Beurteilung des Vorgehens erachten wir als Pflicht und wichtigen Bestandteil der partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Heyde und unseren Kunden. Positives gilt es zu wiederholen, Negatives in Zukunft zu vermeiden. Die «Lessons Learned Sessions» sind deshalb fester Bestandteil unseres Projektmanagements. Heyde führt diese nach den einzelnen Projektphasen sowie nach der Go-Live-Phase, mit etwas Abstand zu den eigentlichen Projektphasen durch.

Schulung

Das beste System ist nur so gut wie seine Anwendenden. Wir legen aus diesem Grund besonderen Wert auf eine fundierte Schulung unserer Kunden. Welche Variante passt zu Ihnen? Wir beraten Sie gerne und definieren für Sie das passende Schulungsprogramm. Die Varianten 1–3 sind speziell auf Ihre Umgebung abgestimmt und finden mit Ihren Daten statt. Praxisnah und hoch effektiv.

Schulung

1. Train the Trainer

Unsere Consultants bilden Ihre Keyuser aus. Vor Ort, bei Ihnen mit Ihren Daten. Diese wiederum geben ihr Wissen in internen Schulungen an Ihre Mitarbeitenden weiter.


2. Classroom-Trainings

Ihre Mitarbeitenden werden in Gruppen geschult. Dies kann bei Ihnen vor Ort, bei uns oder in externen Trainingscentern stattfinden.


3. Individuelle Schulung

Diese findet in Kleinstgruppen (rollenbasierend) vor Ort bei Ihnen statt, auf Ihrem System mit Ihren Daten. Diese Variante ist sehr effektiv und lässt sich prima in den normalen Tagesablauf einbinden.


4. Externe Schulung

Führen wir bei den jeweiligen Softwareherstellern durch. Die Schulung erfolgt mehr in der Breite, weniger in der Tiefe der Funktionalitäten. Es werden alle Funktionen pro Modul geschult, unabhängig davon, ob diese von Ihren Mitarbeitenden verwendet werden. Schulungsangebot gemäss vordefinierter Termine der Hersteller.

Software-Implementierung

Während der Software-Implementierung geht’s ums Ganze. Wir wissen nun, was es zu tun gilt. Und legen los. Diese Phase beinhaltet üblicherweise die Schritte: «Go Live», «Lessons Learned» und «Schulung».

Projektphasenübersicht
Projektphasen­übersicht

Dienstleistungsspektrum

Bookmark and Share

© 2017 Heyde (Schweiz) AG  Impressum und Disclaimer / Privacy Policy / AGB