blog_Hero.jpg
Veröffentlicht von       Marc Kaiser

Wie Unternehmen in Krisen erfolgreich die Gleitzeit reduzieren

Was bedeutet die KPI Gleitzeitsaldo?
Gleitzeit gibt Ihren Mitarbeitern Planungsfreiräume und Flexibilität. Deshalb verwenden immer mehr Schweizer Unternehmen Gleitzeitmodelle mit Erfolg. Gleitzeit erhöht die Work-Life Balance und erlaubt Flexibilität beim Arbeitsweg um Stosszeiten zu vermeiden.

Nun bringt ein Gleitzeit Modell auch neue Herausforderungen. Die Mitarbeiter können durch die Flexibilität in kurzer Zeit zu mehr arbeiten als ihre Sollstunden. Um Abweichungen von der Sollzeit frühzeitig zu erkennen, hilft eine Gleitzeitsaldo KPI.

Handlungsempfehlung 1: KPI Gleitzeitsaldo reduzieren in Krisen wie COVID-19

 

KPI Gleitzeitsaldo


Die Gleitzeitsaldo KPI zählt alle Abweichungen von der Soll-Arbeitszeit der Mitarbeiter. Dies kann aggregiert Aufschluss geben, ob strukturell genug oder zu wenig Mitarbeiter in den Abteilungen tätig sind. Im Chart sichtbar sehen wir die Entwicklung des Gesamt-Gleitzeitsaldos: Über die Monate reduziert sich die Gleitzeit, was das Beispielunternehmen aufgrund von Krisen wie COVID-19 beauftragt wurde. Die hier umgesetzte Empfehlung ist die Weisung, dass die Mitarbeiter mit weniger Arbeitslast die Gleitzeit abbauen und keine neuen Überstunden ansammeln.

Handlungsempfehlung 2: Wie Gleitzeit reduzieren auf Mitarbeiter-Basis

 

Zudem kann die KPI Gleitzeit auf einzelnen Mitarbeiter konkret angeschaut werden. Dies um zu erkennen, welche Mitarbeiter Potenzial bei der Gleitzeit-Reduktion haben.

 

Gleitzeitsaldo

In diesem Chart sieht sich das HR Team in ihrem wöchentlichen Call die Gleitzeitsalden ihrer Mitarbeiter an. Die obersten 2 Mitarbeiter haben den gesetzten Grenzwert überschritten und werden darum rötlich eingefärbt. Aufgrund dieser Werte sucht das HR Team mit den Mitarbeitern das Gespräch. So konnte das HR Team erfolgreich Einfluss nehmen auf einzelne Mitarbeiter und so den gesamt Gleitzeit Saldo weiter reduzieren.

 

Berechnung Gleitzeitsaldo
Summe (erfasste Stunden - Sollstunden)

 


Fortgeschrittene Betrachtung Gleitzeit:

  • Bei der Berechnung von Gleitzeit KPIs können folgende Entscheide getroffen werden:
    Zählen von Mitarbeitern, die einen Kader-Vertrag ohne gezählte Überstunden/Überzeit haben (Gesundheitsaspekt: Falls Kadermitarbeiter ihre Stunden erfassen)
  • Zählen von Spezialeffekten wie Ferien auf Überstunden, wobei solche verordnet werden können (z.B. Ende Jahr)
  • Aus aktuellem Anlass Zählen von speziellen Lohnarten wie ‘Home Office’ oder ‘Kurzarbeit’, damit die Sollstunden entsprechend richtig berechnet werden. Falls diese neuen Lohnarten noch nicht vorhanden sind im BI System, können sie die Sollstunden verfälschen.

>>Mehr Insights: Covid-19 als Herausforderung

Marc Kaiser

Marc Kaiser

Als Betriebsökonom und BI-Spezialist garantiert Marc Kaiser den Miteinbezug aller relevanten Zusammenhänge. Dank seiner langjährigen Erfahrung im Bereich Business-Applikationen besitzt er die wertvolle Fähigkeit, auch komplexeste Kundenanforderungen in griffige Lösungen umzusetzen. Kunden und Mitarbeitende schätzen seine ausserordentliche Fähigkeit zuzuhören und seine systematische und analytische Art, Probleme in Lösungen zu überführen.

VERWANDTE BEITRAGE