blog_Hero.jpg
Veröffentlicht von       Giulio Giancola

Was gilt bei der Ausgestaltung eines Vergütungsplans für den Vertrieb zu beachten?

Ob B2C oder B2B – in vielen Vertriebsteams ist die leistungsabhängige Vergütung ein etabliertes Managementtool. Ziel ist es, über die Schaffung individueller Leistungsanreize den Erfolg des Vertriebsteams und letztlich des gesamten Unternehmens zu steigern. Was es bei der Ausgestaltung eines Vergütungsplans für den Vertrieb zu beachten gilt, zeigt ein aktuelles Whitepaper des EPM-Anbieters Jedox.



Als Software-Spezialist im Bereich Enterprise Performance Management verweist Jedox zunächst auf die Bedeutung des Themas: Der Vergütungsplan ist – neben der strategischen Vertriebsplanung & der taktischen Planung von Verkaufsgebieten und Quoten – eine der drei Erfolgsfaktoren im Sales Performance Management. Er ist entscheidend für:

 

  • die Motivation & Performance des Teams,
  • die Mitarbeiterloyalität und, last but not least
  • den Recruitment-Erfolg des Unternehmens.

Als Schlüsselaspekte zur Gestaltung eines erfolgreichen Vergütungsplans benennt das White Paper Genauigkeit, Transparenz und Flexibilität. Dazu wird konkret & praxisnah erläutert, wie sich diese Aspekte im Managementalltag umsetzen lassen und welche Vorteile der Einsatz einer leistungsfähigen Planungssoftware bietet. So entsteht bspw. optimale Transparenz im Zusammenspiel von Zielvereinbarungsgesprächen und regelmässigen Follow-ups mit einer Softwarelösung, die jederzeit Einblick in die aktuellen Leistungsdaten bietet.

 

>> Hier können Sie das Jedox Whitepaper "Ihr ultimativer Guide für Sales Incentives und Umsatzvergütung" anfordern.

Giulio Giancola

Giulio Giancola

Als Betriebsökonom versteht es Giulio Giancola hervorragend, Brücken zwischen der Finanzabteilung und der IT zu schlagen. Seit mehr als zehn Jahren setzt er die Anforderungen unterschiedlicher Fachabteilungen mit robusten Softwarelösungen um. Eine seiner Stärken ist es, unterschiedliche Datenquellen in eine Plattform zu integrieren, um darauf aufbauend beispielsweise zukünftige Ereignisse abzuleiten oder deren Ursache und Wirkung detailliert zu analysieren.

VERWANDTE BEITRAGE