blog_Hero.jpg
Veröffentlicht von       Daniel Brühlmeier

Mit Echtzeit-Daten am Puls der Zeit: Wann, wenn nicht jetzt?

Ob Online-Events, Expertengespräche oder TechBlogs – Data Streaming ist ein Thema, das einem aktuell auf nahezu allen Kanälen begegnet. Alle Welt will Daten in Echtzeit – oder zumindest so zeitnah wie möglich – um im entscheidenden Moment die Nase vorn zu haben, um schnell & datengestützt agieren und dadurch Wettbewerbsvorteile sichern zu können.

 

Möglich wird dies durch Data Streaming – das heisst über robuste, hochperformante Datenpipelines, die an Mobil- oder Web-Anwendungen angeschlossen sind und einen kontinuierlichen Strom von kleinen Datenpaketen an die unternehmensinternen Analytics-Lösungen übermitteln.


Diesen Trend bestätigt auch ein aktueller TDWI Pulse Report:

 

77 % aller befragten Organisationen gaben an, dass in oder nahezu in Echtzeit übermittelte Daten, Dashboards und Analytics wichtig für den Unternehmenserfolg sind.

 

Dieses Bedürfnis, stets die aktuellsten Daten analysieren zu können, treibt das Wachstum vieler Datenstreaming-Plattformen voran. Hier die Highlights der wichtigsten Anbieter im Überblick:

 

  • Apache Kafka – die weltweit bekannteste Plattform. Kafka ist eine quelloffene, verteilte Streaming-Plattform, die oft zu Test- und Entwicklungszwecken eingesetzt wird. Da die Nutzung recht viel Know-how erfordert, gibt es viele Start-ups, die auf Kafka aufbauende Services anbieten.
  • Confluent Cloud – ein Spin-off der Kafka-Entwickler, das zuletzt 66 % Wachstum verzeichnete. Confluent Cloud ist ein vollständig verwalteter Cloud-Service für Kafka, den viele Unternehmen nutzen, um ihre Daten jederzeit frisch zu halten.
  • Amazon Kinesis – der Streaming-Service von AWS. Amazon Kinesis ist eine beliebte Wahl für grosse Unternehmen wie Netflix und Vanguard. Auch für Qlik-Kunden eine naheliegende Wahl, da Qlik vor kurzem den AWS Migration & Modernization Competency Status erreicht und damit die langjährige Unternehmenspartnerschaft weiter gestärkt hat. Wie die Datenmigration mit Qlik zu AWS funktionieren kann, zeigt das Beispiel von Vanguard.
  • Azure Event Hubs – der umsatzstärkste Cloud-Anbieter. Wie auf der Anwenderkonferenz Microsoft Ignite kürzlich mitgeteilt wurde, ist Event Hubs Premium jetzt allgemein verfügbar. Dieser mit Azure Synapse verknüpfte Dienst bietet eine überragende Leistung und Vorhersagbarkeit für geschäftskritische Daten-Streaming-Workloads und ermöglicht die Verwaltung von Event-Streaming, Ingestion & Analyse in Echtzeit.
  • Google Cloud Pub/Sub – eine überaus wachstumsstarke Plattform. Auch Gordon Food Services, ein langjähriger Qlik-Kunde, hat sich für den Google-Service entschieden, um die frischesten Daten in der Cloud bereitzustellen -> mehr erfahren.


Welche dieser Data-Streaming-Plattformen ist die richtige für Ihre Unternehmens-Cloud? Mit einem neuen E-Book möchte Qlik Sie bei dieser Entscheidung unterstützen – hier geht es zum Download – oder nehmen Sie gleich Kontakt zu uns auf – das Heyde-Team berät Sie gern!

 

Quelle:

How to Act in the Business moment – The Time Is Now | Qlik Blog

Daniel Brühlmeier

Daniel Brühlmeier

Daniel Brühlmeier ist ein Informatik Ingenieur mit einer Weiterbildung in Data Science. Dank seinem technischen Detailwissen und seiner geschätzten Gabe, genügend Flughöhe zu halten, ist er ein Garant für erfolgreiche Data Projekte.

VERWANDTE BEITRAGE