NodeGraph - Vollautomatische Dokumentation Ihrer Qlik-Umgebung

Datenflüsse, Transformationsschritte, Herkunft und Verwendung von Tabellen und Feldern: Die Dokumentation von Qlik-Umgebungen kann zeit- und ressourcenaufwändig sein. Eine transparente Übersicht ist jedoch notwendig, um die Qlik-Umgebung effizient zu betreiben. Insbesondere gilt es, Konsequenzen von Änderungen auf Feldebene schnell beurteilen zu können. NodeGraph setzt genau hier an: Es liest sämtliche Metadaten einer Qlik-Instanz aus und stellt visuell alle Zusammenhänge übersichtlich dar. Damit werden auch hohe Ansprüche an eine detaillierte und umfassende Dokumentation erfüllt.

  • Automatisierte Dokumentation
    NodeGraph dokumentiert auf Knopfdruck sämtliche Daten auf Feldebene sowie die Metadaten in Ihrer Qlik-Instanz. Damit wird Transparenz geschaffen -, und im Vergleich zur manuellen Dokumentation sparen Sie Stunden oder sogar Tage an Arbeitsaufwand ein.
    • Herausforderung

      Sie haben Ihre Qlik-Umgebung passgenau für Ihr Unternehmen entwickelt und arbeiten täglich damit. In Ihrer Organisation kommt der Bedarf nach einer Dokumentation auf, doch Sie haben dafür keine Anwendung im Einsatz. Ohne ein effizientes Tool dauert die Erstellung einer Dokumentation viele Wochen.
    • Lösung

      Mit NodeGraph können Sie Ihre gesamte Umgebung in einer detaillierten Dokumentation aufbereiten, mit nur zwei Klicks. Die Funktion “Generate Documentation” stellt Ihnen die aktuellen Daten sofort bereit - bis auf Feldebene und Metadaten detailliert zusammengefasst.
    • Video: Dokumentation mit NodeGraph

      NodeGraph dokumentiert auf Knopfdruck Ihre Qlik-Instanz: Sämtliche Verarbeitungsschritte bis auf Feldebene werden im Detail bechrieben und als fixfertige Dokumentation ausgegeben.

  • Visualisierung von Abhängigkeiten und Datenflüssen
    In umfangreichen, vielschichtigen Qlik-Umgebungen stellen sich meist folgende Fragen: Welche Quelldaten werden wirklich benötigt? Was passiert mit den Endanwendungen, wenn eine Änderung in einer Datei, in einer Tabelle oder an einem Feld am Anfang des Prozesses vorgenommen wird?
    • Herausforderung

      Bei Änderungen von Quelldaten wollen Sie möglichst schnell die Übersicht gewinnen, welche Felder in welchen Ziel-Applikationen verwendet werden. Oder umgekehrt: Welches Feld in einer Ziel-Applikation stammt aus welcher Quelle?

    • Lösung

      Der Dependency Explorer von NodeGraph stellt sämtliche Abhängigkeiten und Verknüpfungen visuell dar. Von der Datenquelle bis zum Feld in der Endapplikation. So gewinnen Sie mit Leichtigkeit die Kontrolle über Änderungen in Ihren Daten und deren Auswirkungen.
    • Video: Dependency Explorer

      Sie möchten wissen, welches Feld in einer Datenquelle in welcher QlikApp verwendet wird? Oder umgekehrt: Welches Feld im Frontend woher stammt? Das zeigt der Dependency Explorer auf Knopfdruck.
  • Field Explorer
    Datenfelder durchlaufen während des ETL-Prozesses oft mehrere Transformationsschritte, bis schliesslich das finale Datenfeld in der Endanwendung visualisiert wird. Der Field Explorer zeigt auf Feldebene und je Schritt, welche Transformation angewendet wurde.
    • Herausforderung

      Sie müssen Auskunft geben über die Herkunft bzw. Transformationen eines bestimmten Feldes? Sie erfahren, dass sich in einer Datenquelle bestimmte Felder ändern und wollen wissen, welche Folgen dies für Ihre bestehenden Qlik-Applikationen hat?

    • Lösung

      Der Field Explorer von NodeGraph zeigt Ihnen auf Knopfdruck, woher welches Feld stammt, in welchem Schritt welche Transformationen angewendet wurden und welche Konsequenzen Änderungen auf Feldebene haben. So haben Sie Ihre Qlik-Umgebung auf Feldebene im Griff und können jederzeit reporten.

    • Video: Field Explorer

      Wenn Sie wissen wollen, welche Transformationen auf Feldebene stattfinden, dann hilft Ihnen der Field Explorer von NodeGraph, den Überblick zu behalten.

  • DSGVO-konformer Nachweis

    Sie haben den Auftrag erhalten nachzuweisen, welche persönlichen Daten in Qlik verarbeitet und ausgewertet werden? Das Whitepaper zeigt auf, wie NodeGraph unterstützt, diesen Nachweis auf Knopfdruck zu erbringen.
Mehr zu Qlik erfahren
Sie möchten mehr erfahren zur Analytics-Plattform von Qlik und wie Sie aus Daten Informationen generieren? Dann freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.
Florian Mutter
BI Consultant
Mit der assoziativen Engine von Qlik kombinieren Sie beliebige Datenquellen. Damit gewinnen die Anwender wertvolle Erkenntnisse, die sonst verborgen blieben. 

Kundenmeinungen

Jeden Tag arbeiten wir dafür, unsere Kunden leistungsfähiger zu machen – und das mit Leichtigkeit. Wie uns das gelingt? Lesen Sie selbst:
  • „Statt per Blindflug durch den Datennebel zu fliegen, können wir unsere Daten jetzt aus beliebigen Flughöhen und Betrachtungswinkeln analysieren“, so Leuthold abschliessend „Per Klick stehen uns alle relevanten Vertriebs-Kennzahlen auf Vortagsbasis zur Verfügung.“
    - Alfred Leuthold, Leiter Qualität und Prozess-Management, Buchzentrum AG (BZ)
  • „Die Mitarbeiter von Heyde haben mit ihrem pragmatischen Lösungsansatz beim Proof-of-Concept das Vertrauen des Managements in eine unkomplizierte, lösungsorientierte und schnelle Umsetzung gestärkt und so letztlich den Weg für die Implementierung geebnet.“
    - Martin Lorenz, CEO, BRACK.CH
  • „Heyde stellte die richtigen Fragen, um uns und unser Anliegen zu verstehen und schnell in eine massgeschneiderte Lösung umzusetzen.“
    - Patrick Wirz, Leiter Finanzen & Controlling, Mitglied der Geschäftsleitung, Cosanum AG
  • „Die Verbindung aus IT-Know-how, Projektmanagementkompetenz sowie tiefem Verständnis unserer Geschäftsprozesse macht Heyde für uns zu einem perfekten Partner.‘‘
    - Romano Caviezel, CFO, Ticketcorner AG
  • „Zwischen uns und Heyde besteht nicht nur eine Kunden- und Lieferantenbeziehung sondern eine echte Partnerschaft.“ -
    - Gilbert Lang, CEO, Altec Electronic AG
  • “Die Heyde setzt unsere Anforderungen beeindruckend schnell in leistungsstarke Lösungen um und stellt schon im Vorfeld die richtigen Fragen, um uns weiterzubringen.”
    - Daniele Imhof, CIO, Thermoplan AG
  • „Ausserdem treffe ich mich periodisch mit Heyde, so dass ich mein Wissen kontinuierlich erweitern kann. Stosse ich doch einmal an Know-how-Grenzen, hilft mir Heyde schnell und unkompliziert weiter“ -
    - Markus Mathis, Leiter IT ERP, Graphax AG